Archiv der Kategorie: Die schönsten Bäder

Hier erscheinen die Beiträge zu den prämierten Bädern des Badplanungswettbewerbes.

Viel Platz und Licht im Bad

Licht im Bad, gekonnt inszeniert

LED-Bänder erzeugen stimmungsvolles Licht im Bad

Badplanerin Claudia Altrichter hat dieses Bad realisiert. Es beeindruckt mit seiner besonderen Lichtführung. Gekonnt hat die Badspezialistin dabei mit Licht im Bad ein unvergleichliches Raumgefühl geschaffen. Statt der alten Badewanne gibt es jetzt einen großzügigen Duschbereich. Dort ist auch eine beleuchtete Nische. Betont werden die verschiedenen Raumzonen durch verdeckte LED-Bänder. Sie schaffen stimmungsvolle Lichtfugen.

Farbe und Licht im Bad sind hier perfekt aufeinander abgestimmt.
Farbe und Licht im Bad sind hier perfekt aufeinander abgestimmt.

Die Farben sind exakt auf das Licht im Bad abgestimmt

Die Badspezialistin hat die Kundenwünsche optimal in die Planung einbezogen. So gab es eine Diskussion zwischen den Bauherren, ob auch kräftige Farben Einzug ins Bad halten sollten. Das Thema Farbe hat die Badplanerin aufgegriffen. Durch das kühle Graublau der Wand bleibt das Farbkonzept frisch, aber dezent. Die Badplanerin hat die Farben genau auf das Licht im Bad abgestimmt.

Wichtig bei der Farbwahl ist, auf die Gefühlswerte von Farben zu achten. So gibt es warme und kalte Farben. Auch die Farbsymbolik spielt eine Rolle. Denn Farben haben unterschiedliche Bedeutungen. Zum Beispiel steht Rot für Liebe und Wärme, aber auch für Aggressivität. Dagegen ist Blau die Farbe der Treue und der Frische, aber auch die Farbe der Kühle und der Distanz.

Dusche und WC-Bereich im neuen Bad.
Dusche und WC-Bereich im neuen Bad.

Spezielles Licht für jeden Bereich im Bad

Für eine schnelle Orientierung im Raum dient die Deckenbeleuchtung. Weil beim Wannenbad der Blick nach oben gerichtet ist, empfehlen sich Leuchten mit einer Milchglasabdeckung als Blendschutz. Direkt strahlende Leuchten sind über der Wanne eher ungeeignet

Gut ist, wenn weitere Leuchten für Licht im Bad sorgen. So werden die einzelnen Bereiche im Bad optimal ausgeleuchtet. Am Waschplatz sind zwei Wandleuchten links und rechts vom Spiegel ideal. Sie verhindern die Bildung von störenden Schlagschatten auf dem Gesicht. Bei breiten Badspiegeln lohnt sich oben eine weitere Leuchtquelle. Auch hier sind Milchglasabdeckungen optimal, weil sie blendfrei sind.

Perfekt ausgeleuchteter Waschplatz
Perfekt ausgeleuchteter Waschplatz

Zu jeder Tageszeit das richtige Licht im Bad

Licht gibt dem Badezimmer seine unverwechselbare Atmosphäre. Gute Lichtplanung verbindet Zweckmäßigkeit mit Ästhetik. Am Morgen benötigen wir sehr helles Licht, damit das Make-up oder die Rasur gelingt. Ein hoher Blauanteil im Lichtspektrum hilft beim schnellen Munterwerden. Warme, gelbliche Töne dienen dagegen der Entspannung beim abendlichen Wannenbad. Gutes Licht im Bad ist wichtig, dass Sie Ihr neues Bad auch in späteren Jahren mit hohem Komfort und Sicherheit nutzen können.

Spezialisten für die Komplettbadrenovierung

Als Meister der Elemente prüfen wir die örtlichen Gegebenheiten bei Ihnen vor Ort. Im Rahmen unseres Komplettbadangebotes sprechen wir mit Ihnen auch über das Thema Licht im Bad. Dabei beachten wir stets Ihre Wünsche und Vorstellungen und geben Ihnen Anregungen, wie Sie mit Licht im Bad ganz besondere Effekte erzielen. Wir arbeiten mit Marken-Herstellern zusammen, deren Angebot uns überzeugt hat. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Nutzen Sie dafür die Kontaktflächen rechts auf dieser Seite.

Die Badplanung entspricht exakt den Bedürfnissen der Nutzer.
Die Badplanung entspricht exakt den Bedürfnissen der Nutzer.
Ein wohldosierter Stilmix erzeugt in diesem Badezimmer Spannung und Harmonie in Vollendung.

Tapeten im Bad, stilvoll inszeniert

Tapeten im Bad werden individuell gefertigt.

Tapeten im Bad schaffen eine wohnliche Atmosphäre. Der Hersteller hat für dieses Badezimmer die Tapete eigens nach den Raummaßen gefertigt. Die Motive entsprechen dem gewünschten Shabby Chic: da bröckelt der Putz, da schauen blanke Steine durch. Die Pracht der stuckierten Ornamente und Putten lässt sich nur noch erahnen. Tapeten im Bad werden individuell gefertigt. Jede Stilrichtung ist dabei möglich: Motive aus der Natur, moderne Gemälde oder Abbildungen von Tieren. Ihrer Phantasie und Ihrem Gestaltungswillen sind kaum Grenzen gesetzt.

Die Tapeten im Bad bilden mit ihren Barockmotiven den perfekten Hintergrund für die moderne Einrichtung.
Die Tapeten im Bad bilden mit ihren Barockmotiven den perfekten Hintergrund für die moderne Einrichtung.

Gekonnter Stilmix von Alt und Modern

Die Tapeten im Bad sind hier Gegenpol zur bewusst reduzierten Optik der hellen Fliesen und besonderer Hintergrund für das Mobiliar. Auch sonst haben die Badplaner in diesem Badezimmer einen Hauch der guten alten Zeit bewahrt. Der Handtuchhalter erinnert an eine Leiter. Die Schränke fertigten Schreiner aus der Region eigens aus alten Hölzern an. Der transparente Designerstuhl von Philippe Starck setzt in seiner barocken Anmutung einen ironischen Akzent. Hinter der freistehenden Wand mit dem Doppelwaschtisch verbergen sich eine bodenebene Dusche und auf der anderen Seite WC und Bidet. Die Badewanne thront schräg in der Ecke. Dieses Bad überzeugt mit seinem gekonnten Stilmix von Alt und Modern.

Moderne und alt anmutende Elemente erzeugen in diesem Badezimmer Spannung und Harmonie.
Moderne und alt anmutende Elemente erzeugen in diesem Badezimmer Spannung und Harmonie.

Das sollten Sie über Tapeten im Bad wissen

Tapeten im Bad müssen besondere Eigenschaften haben. Zum Beispiel hat die Firma Wall und Decò die technische Beschichtung Wet-System speziell für die Anwendung in Nassbereichen entwickelt. Das System ist laut Hersteller so robust, dass es auch in Duschanlagen von Sportzentren zum Einsatz kommt. Die Tapeten im Bad erlauben individuelle Lösungen für das Wanddekor. Sie können jedes Mal dem jeweiligen Projekt angepasst werden. Dabei gibt es keine Wiederholung von Mustern und geometrischem Dekor mehr. Motive können zum Beispiel auch Vergrößerungen und Bilder mit Materialeffekt sein.

Mit einer Vorwandinstallation in T-Form wird dieses Bad in klare Zonen geteilt.
Mit einer Vorwandinstallation in T-Form wird dieses Bad in klare Zonen geteilt.

Shabby Chic, was ist das?

Dieses Badezimmer zeigt Elemente des sogenannten Shabby Chic. Dieser Einrichtungsstil kombiniert alte Gegenstände oder alt anmutende Dinge mit modernen Akzenten. Wollen Sie auch diesen Stil in Ihrem neuen Bad umsetzen? Dann geben Sie am besten runden Formen den Vorzug. Aufsatzwaschbecken und eine freistehende Badewanne eignen sich für diesen Stil geradezu perfekt. Eventuell greifen Sie nicht auf die rein weiße Variante zurück, sondern bevorzugen eine leicht cremige Farbe. Zeigen Sie bei der Dekoration, was Sie können. Handgegossene Kerzen oder selbstgemachte Seifen zaubern persönliche Atmosphäre in Ihr Badezimmer. Shabby Chic überzeugt dann am besten, wenn Sie ihn mit Ihrer ganz eigenen Note prägen.

Was leistet ein Komplettbadanbieter?

Als MEISTER DER ELEMTENTE bieten wir Ihnen alle Leistungen rund um die Badrenovierung. Sie haben nur einen Ansprechpartner. Der beantwortet Ihnen alle Ihre Fragen rund um die Badrenovierung . Wir kümmern uns um die Koordination aller Gewerke und arbeiten nach dem mit Ihnen vereinbarten Terminplan. Ihre Wünsche stehen bei unserer Arbeit im Mittelpunkt. Auch besondere Ideen, wie zum Beispiel Tapeten im Bad, realisieren wir für Sie. Dafür arbeiten wir mit ausgesuchten Herstellern zusammen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Nutzen Sie dafür die Kontaktflächen rechts auf dieser Seite.

Dieses Bad mit Dachschräge erlaubt am Waschbecken den Blick ins Grüne.

Bad mit Dachschräge im Altbau realisiert

Das Bad mit Dachschräge überzeugt mit außergewöhnlichen Details. Zum Beispiel erlaubt der Waschtisch unter dem Fenster beim Händewaschen den Blick ins Grüne.

Bad mit Dachschräge und Weitblick

Nadine sanierte zusammen mit ihrem Freund Tobias ihr altes Haus. In dem ungenutzten Dachboden richteten sich die beiden ein besonderes Bad ein. Neue Dachgauben und Fenster haben aus dem dunklen Speicher einen hellen Raum gemacht. Auf Fliesen haben die beiden verzichtet. Der Kalkputz ermöglicht Fugenlosigkeit im ganzen Bad. Das weitet den Raum optisch. Der Doppelwaschtisch greift kantige Formen auf. Er lenkt nicht ab vom Ausblick auf Garten und Wald. Tag für Tag schweift der Blick von hier durchs Fenster. Diese Aussicht können Nadine und Tobias auch von der Dusche und von der Wanne aus genießen.

Bad und Schlafbereich sind optimal nebeneinander platziert.
Bad und Schlafbereich sind optimal nebeneinander platziert.

Bad mit direktem Anschluss ans Schlafzimmer

Auch das Schlafzimmer fand unter der Dachschräge Platz. Nur ein Wandelement trennt die beiden Bereiche voneinander. Um die langgestreckten Einheit des Raumes zu erhalten, gibt es keine Tür. Ein eigens angefertigter langer Unterschrank zieht sich durch Bade- und Schlafzimmer. Er bindet die beiden Bereiche optisch zusammen.

Alt und Neu perfekt verbunden

Neues und Altes bilden in diesem Bad mit Dachschräge einen stimmungsvollen Einklang. Ein Paravent, ein gemusterter Teppich und Laternen bringen einen Anflug von orientalischem Flair ins Bad. Die historischen Holzbalken wurden restauriert und bleiben sichtbar. So bilden Sie einen schönen Kontrast zu den weißen Wänden. Auch das Eiche-Parkett auf dem Boden passt perfekt dazu.

Die alten Holzbalken blieben in dem Bad mit Dachschräge sichtbar.
Die alten Holzbalken blieben in dem Bad mit Dachschräge sichtbar.

Die richtigen Badprofis für Ihr neues Bad

Die Badprofis haben das Bad mit Dachschräge perfekt geplant. Das Wandelement trennt Bad und Schlafbereich. Es nimmt zusätzlich auch die Installationen auf. Direkt neben dieser Wand ist der optimale Platz für die Dusche.

Wollen auch Sie Ihr Bad mit Dachschräge renovieren? Dann wenden Sie sich gerne an uns. Wir bauen für Sie Ihr neues Bad. Sie bleiben dabei ganz entspannt, denn wir sind Profis, die alle Arbeiten rund um die Badrenovierung übernehmen. Wir planen Ihr Bad mit Dachschräge genau nach Ihren Wünschen. Sie erhalten von uns ein Angebot für die Komplettbadrenovierung. Wir vereinbaren mit Ihnen einen festen Terminplan. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, am schnellsten geht das über die Kontaktfelder rechts auf dieser Seite.

Das sollten Sie bei einem Bad mit Dachschräge beachten

Ein Bad mit Dachschräge zu renovieren ist eine besondere Herausforderung. Für ein optimales Ergebnis sollten Sie deshalb Folgendes beachten:

Durch eine Dachschräge haben Sie einen sehr individuellen Raum. Eine Dusche wird stark wirken, wenn sie, an der Stirnseite platziert ist, weil sie auch den Raum unter der Schräge mit beansprucht.

Auch ein WC kann unter der Schräge Platz finden, es muss nur weit genug vorgebaut sein.

Am besten passt eine Badewanne unter der Schräge. Dadurch wird der Raum bestens genutzt. Zusammen mit einer Effektbeleuchtung gibt die Wanne unter der Schräge ein stimmiges Bild. Raumwirkung und Raumnutzung ergänzen sich damit optimal. So wirkt Ihr neues Bad mit Dachschräge großzügig.

Das Wandelement links nimmt die Installation für die Dusche auf und teilt den Raum in Bad- und Schlafbereich.
Das Wandelement links nimmt die Installation für die Dusche auf und teilt den Raum in Bad- und Schlafbereich.
In diesem Gästebad sind die Wasserarmaturen an der Decke angebracht.

Wenn im Gästebad das Wasser von der Decke kommt

Ein schönes Gästebad bedeutet Wertschätzung für die Besucher. Mit dem kleinen Bad zeigen Gastgeber auch gern ihr persönliches Stilempfinden. Martina und Steffen erzeugen mit außergewöhnlichen Armaturen besondere Effekte. Das Wasser kommt direkt von oben. Die Armaturen hängen wie riesige Tropfen an der Decke.

Ein kleines Bad zeigt Größe

Die Wasserspender sind das Sahnehäubchen in diesem Gästebad. Grundlage, dass sie so effektvoll wirken, ist die perfekte Raumplanung. Die Badplaner haben bei der bodenebenen Dusche auf die Abtrennung verzichtet. So wirkt das kleine Bad optisch größer als es ist. Eine Fußbodenheizung gibt zusätzlich Platz. Heizkörper sind nicht mehr nötig. Die Handtuchhalter hängen von der Decke. Das schafft Bodenfreiheit im kleinen Bad oder Gäste-WC. Dieses Bad hat ein Könner geplant. Das zeigt der Grundriss. WC, Waschtisch und Dusche sind am richtigen Platz. Wünschen Sie sich auch ein besonderes Gästebad? Sammeln Sie hier Ideen.  Das kleine Bad bietet einige schöne Überraschungen.

Die Dusche in der Nische wird Teil des gesamten Raumes. So wirkt das kleine Bad großzügig.
Die Dusche in der Nische wird Teil des gesamten Raumes. So wirkt das kleine Bad großzügig.

Gekonntes Spiel mit Licht und Formen

Die dezente Beleuchtung besteht aus Spots und LED-Bändern. Sie erzeugen Helligkeit genau da, wo sie gebraucht wird. Das Lichtist stimmungsvoll. Es gibt diesem Gästebad seine besondere Atmosphäre. Die Formen der Badeinrichtungen unterstützt die Wirkung des Lichts. Überall haben die Badplaner mit Rundungen gespielt: Die Waschtischsäule aus Naturstein hat eine runde Form. Die unterschiedlich großen Spiegel wirken wie leuchtende Scheiben. Die Deckenarmaturen haben die runde Form von Wassertropfen. Mit ihren unterschiedlichen Größen ermöglichen sie in der Dusche einen doppelten Guss von oben. Badspezialistin Carmen Krebs: „Oft empfehlen wir, ein kleines Bad in hellen Farben zu gestalten. In diesem Gästebad haben auf eine besondere Lichtinszenierung gesetzt und erzielen dadurch eine sehr entspannte Stimmung.“

Bodenfreiheit im Gästebad. Auch der Handtuchhalter ist an der Decke befestigt.
Bodenfreiheit im Gästebad. Auch der Handtuchhalter ist an der Decke befestigt.

Ein Gästebad ganz nach Ihrem Geschmack

Das Beispiel zeigt, wie ein kleines Bad eine ganz besondere Raumwirkung ausstrahlt. Wünschen Sie sich ebenfalls ein außergewöhnliches Gästebad? Wenden Sie sich an uns. Wir planen und realisieren für Sie Ihr neues Bad. es wird genauso, wie Sie es sich vorstellen. In einem kleinen Bad gibt es einige Regeln zu beachten. Dann entsteht auch ein perfektes Raumgefühl. Wir besprechen mit Ihnen, was Ihnen wichtig ist: unsichtbarer Stauraum oder optische Vergrößerung des kleinen Bades? Ruhige Raumwirkung oder besondere Effekte in Ihrem neuen Gästebad? Ihre Wünsche stehen im Mittelpunkt. Wir übernehmen und koordinieren für Sie komplett alle Arbeiten rund um die Badrenovierung. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Am schnellsten geht das über die Kontaktfelder rechts auf dieser Seite.

Runde Formen und der gekonnte Einsatz von Licht geben diesem Gästebad seine unvergleichliche Atmosphäre.
Runde Formen und der gekonnte Einsatz von Licht geben diesem Gästebad seine unvergleichliche Atmosphäre.
Ein einzigartiges Bad gestalten - wie im Regenwald

Der Regenwald für das Bad Zuhause

Den Dschungel nach Hause holen

Tolle Fototapete im Badezimmer
Dieses Badezimmer bietet neben einzigartiger Optik auch viel Stauraum.

Das Herzstück des Badezimmers ist die große Fototapete, die alle Blick auf sich zieht. Sie zeigt ein Dschungelmotiv, welches vom Wasser und dem Grün des Regenwalds geprägt ist – perfekt also für’s Badezimmer. Wenn Sie auf Ihren Reisen gern selbst fotografieren, gibt es sogar die Möglichkeit, eigene Bilder als Fototapete zu gestalten. Und wer kein passendes Motiv zur Hand hat, der kann sich mit einer ausgesuchten Tapete weit weg träumen und dem Alltag entfliehen.

Der übrige Stil des Badezimmers ist schlicht und puristisch gehalten. Somit steht die klare Einrichtung der Naturgewalt des Regenwalds gegenüber. Große Flächen und viel Stauraum schaffen Platz für zahlreiche Badutensilien – immer gut versteckt, damit die ruhige Atmosphäre nicht gestört wird. Dadurch wirkt das Bad beruhigend und trotz der Weitläufigkeit des Raums nicht verloren. Im Gegenteil: Die Größe des Raums schafft ein Gefühl von Freiheit, das umso besser zum Dschungelmotiv passt.

Ein paradiesisches Bad gestalten: Freiheit und Leichtigkeit im eigenen Zuhause

Große Regendusche
Die große Regendusche lädt zum Verweilen ein.

Verschiedene Bodenbeläge gliedern den Raum gekonnt in verschiedene Bereiche. Die anthrazitfarbenen Fliesen der Dusche finden sich auf der höher gelegenen Ebene der Badewanne wieder, während der Rest des Bads von Holzdielen in warmen Farbtönen geprägt wird. Gegenüber der Fototapete findet sich eine Steinwand, die das Naturmotiv aufgreift.

Das Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit wird durch das Mobiliar und die Sanitärobjekte unterstützt. Der elegante, schwebende Waschtisch nimmt trotz seiner Größe nicht zu viel Raum ein. Gleiches gilt für die freistehende Badewanne mit ihrer geschwungenen Form, die auf ihrem Plateau vor der Fototapete beinahe wie ein Kunstwerk wirkt. Die offene Dusche besticht durch filigrane Armaturen und eine seitliche Glaswand. Der große Spiegel über dem Waschtisch lässt das Bad noch weitläufiger wirken.

Alte Ideen, neu gelebt: Sanitärobjekte dezent integriert

Sanitärobjekte in Möbelgarnitur eingefügt
Die Sanitärobjekte wurden in die Möbelgarnitur integriert.

Die oft eher unliebsamen Sanitärobjekte, WC und Bidet, werden dezent eingefügt, indem sie in eine weiße Möbelgarnitur integriert sind. Badplanerin Stefanie Cáceres Sánchez griff damit das historische Prinzip des Leibstuhls auf und versetzte es gekonnt in die Gegenwart. So fügen sich die stillen Örtchen dezent in das Gesamtbild ein, während die Sitzbank mit ihren Schubkästen auch noch praktische Zwecke erfüllt.

Die Badinspiration in die Tat umsetzen? Ganz einfach!

Wenn auch Sie ein Bad gestalten möchten, das zur Wohlfühloase wird, kontaktieren Sie uns. Gemeinsam mit Ihnen überlegen wir, was in Ihrem Bad umsetzbar ist und wie Sie sich Ihren Traumurlaub ins eigene Badezimmer holen. Besonders praktisch: Die Fototapete kann ausgetauscht werden und ist somit perfekt, um sich immer mal wieder andere Ziele zu träumen.

Ausgezeichnete Badplanung - die Sieger.

Wettbewerb um die beste Badplanung

Ausgezeichnete Badplanung: Das sind die Badplaner des Jahres 2017.

Das ist das Besondere an dem Badplanungswettbewerb

Die gesamte Leistung einer Badrenovierung steht im Fokus des Badplanungswettbewerbs. Seit der ersten Ausschreibung im Jahr 1997 lautet sein Leitsatz: „Badideen aus der Praxis“. Deshalb sind ausschließlich tatsächlich gebaute Bäder zum Wettbewerb zugelassen. Bäder, welche die Fachjury überzeugen, sind außergewöhnlich geplant. Darüber hinaus sind sie perfekt handwerklich umgesetzt.

„Bäder mit Sinn und Sinnlichkeit“ war das Motto des diesjährigen Wettbewerbs. Dies zeigt, dass ein außergewöhnliches Bad mehr ist als nur neue Produkte. Gute Badplanung setzt immer die Wünsche der Bauherren in den Mittelpunkt. Die Träume der Menschen sind einzigartig. Gute Badplaner gestalten für diese Träume den perfekten Raum.

Hanns-Christian Hofmann erläutert dem Fachpublikum die Wettbewerbsbeiträge und Badplanung.
Hanns-Christian Hofmann, Innenarchitekt und Jurymitglied, erläutert dem Fachpublikum die Wettbewerbsbeiträge.

Fünf Punkte für die ausgezeichnete Badplanung

Eine gute Badplanung umfasst mehr als nur die technischen Pläne für das neue Bad. Dabei geht es nicht nur um den Platz für Dusche, Wanne und Waschbecken. Viel wichtiger ist der gesamte Eindruck des neuen Bades. Dazu gehört das optimale Licht. Auch Farben und Material spielen entscheidende Rollen.  Die Wünsche der Kunden stehen im Vordergrund. Welcher Einrichtungsstil wird bevorzugt? Wie soll das neue Bad genutzt werden? Diese Fragen werden mit einer guten Badplanung perfekt beantwortet. Die Jury stellt deshalb an die Beiträge des Wettbewerbs besondere Vorgaben. Im Wesentlichen sind es folgende fünf Punkte, welche den Unterschied ausmachen. Sie unterscheiden Spitzenleistungen von normalen guten Badplanungen:

  • Der Badplaner hat die Wünsche der Bauherren optimal erfasst und umgesetzt
  • Das Badkonzept zeichnet sich durch besondere Kreativität aus
  • Die Badplanung ist vorbildlich und zeugt von hoher Qualität
  • Sämtliche Arbeiten der Badrenovierung sind professionell bis ins Detail erfolgt
  • Das Bad wurde fertiggestellt
Ina Säuberlich spricht bei der Preisverleihung über gute Badplanung.
Jurymitglied Ina Säuberlich bei der Preisverleihung.

Finden Sie einen guten Badprofi in Ihrer Region

Vertrauen Sie bei der Badrenovierung auf gute Handwerker. Diese haben ihre Kompetenz in Badplanung und Komplettbad-Sanierung bereits bewiesen. Sie erkennen gute Badprofis an ihrem überzeugenden Firmenauftritt vor Ort. Dazu gehört eine eigene Bad-Ausstellung. Auch eine gepflegte Internetseite ist ein guter Hinweis, dass Sie diesem Unternehmen die Badplanung anvertrauen können. In der Regel finden Sie dort Referenzen von zufriedenen Kunden. Finden Sie hier gute Badprofis in Ihrer Region.